Interaction Science mit Künstlicher Intelligenz als Online-Workshop

Auch in diesem Jahr durfte das zweite Matrikel der Medieninformatik und interaktives Entertainment-Masterstudenten Erfahrungen im Rahmen des dreitägigen Intensivworkshops Interaction Science im Fahrsimulator sammeln. Das Ziel des Workshops ist es, den Datenanalyseprozess von der Aufzeichnung der Daten bis zu deren Auswertung zu durchlaufen. Die Anleitungen dazu lieferten die beiden Professor*innen Prof. Dr. rer. nat. Marc Ritter und Prof. Dr. habil. Ing. Matthias Vodel sowie wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Umfeld der Medieninformatik. Aufgrund der besonderen Umstände der Coronasituation konnte dieser nicht vor Ort stattfinden, sondern erhielt eine Umstrukturierung zum Online-Workshop. Dies stellte nicht nur die Dozierenden, sondern auch die Studierenden vor große Herausforderungen.

Interaction Science mit Künstlicher Intelligenz als Online-Workshop2020-11-14T15:19:40+01:00

Lernplattform für moderne Lehre made in Mittweida

In der aktuellen Situation wird erneut deutlich, wie relevant die Entwicklung und Migration zur digitalen Lehre ist. In Unternehmen und Bildungseinrichtungen geht der Trend beim Lernen schon seit einigen Jahren hin zu modernen Lernformen wie Blended Learning, Micro Learning und Mobile Learning. Diese ermöglichen es den Lernenden, unabhängig von Zeit und Ort zu lernen. In unserem Projekt haben wir gleich mehrere dieser modernen Ansätze zur Lehre kombiniert, um so eine inhaltlich anpassbare Anwendung zu schaffen, die die traditionelle Lehre ergänzen und diversifizieren kann.

Lernplattform für moderne Lehre made in Mittweida2020-10-29T06:55:36+01:00

Game-Based Learning am Beispiel Finanzmars

Eine Gruppe von Studierenden beschäftigte sich mit der Vermittlung von Lerninhalten aus der Wirtschaftslehre und entwickelte dabei die 3D-Science-Fiction-Lernsimulation Finanzmars. Dabei bauen die Lernenden ein fiktives Unternehmen auf dem Mars auf. Gleichzeitig lernen sie die nötigen ökonomischen Kniffe der Investitions- und Finanzierungsrechnung anhand von in die Lernsimulation integrierten Lehrfolien. Da deren Inhalte über einen externen, benutzerfreundlichen Editor eingepflegt werden können, spricht das Projekt gleichermaßen Lernende und Lehrende an.

Game-Based Learning am Beispiel Finanzmars2020-11-13T18:41:36+01:00

Erster digitaler Studieninformationstag

Corona-bedingt konnte der Studieninformationstag (SIT) dieses Jahr am 4. April 2020 nicht vor Ort in Mittweida stattfinden. Um Schülerinnen und Schülern trotzdem die Möglichkeit zur Orientierung und Information zu bieten, richtete die Hochschule Mittweida den ersten "Virtuellen Studieninformationstag" aus.

Erster digitaler Studieninformationstag2020-10-08T15:19:51+02:00

Abschlussveranstaltung Interaction Science mit Künstlicher Intelligenz

Der 04.07.2019 stellte für die Masterstudierenden des Medieninformatik und Interaktives Entertainment-Studienganges den bisherigen Höhepunkt ihrer studentischen Laufbahn dar. Unter den Augen einiger Vertreter der Hochschulleitung, Betreuern externer Firmen und Professoren präsentierten sie in einer Ganztagsveranstaltung die Ergebnisse von über neun Monaten intensiver Arbeit an fachübergreifenden Teamprojekten.

Abschlussveranstaltung Interaction Science mit Künstlicher Intelligenz2019-12-02T10:22:54+01:00
Nach oben