News werden auf der Startseite angezeigt.

Erster digitaler Studieninformationstag

Corona-bedingt konnte der Studieninformationstag (SIT) dieses Jahr am 4. April 2020 nicht vor Ort in Mittweida stattfinden. Um Schülerinnen und Schülern trotzdem die Möglichkeit zur Orientierung und Information zu bieten, richtete die Hochschule Mittweida den ersten "Virtuellen Studieninformationstag" aus.

Erster digitaler Studieninformationstag2020-10-08T15:19:51+02:00

Innovatives Lehr-Lern-Konzept auf CARF Luzern 2019 mit Best Paper Award ausgezeichnet

CARF Luzern 2019 repräsentiert die praxisorientierte Forschung und Lehre auf den Fachgebieten Controlling, Accounting & Audit, Risk & Compliance und Finanzen. Im Rahmen dieser Konferenz wurde das Paper „Die digitale Lernsimulation Finanzmars im Kosmos von Blended Learning“ stellvertretend zur Veranschaulichung des innovativen digitalen Lehrkonzepts der University of Applied Sciences Mittweida von den Autoren Prof. Dr. Marc Ritter, Christian Roschke M.Sc. und Prof. Dr. Volker Tolkmitt eingereicht.

Innovatives Lehr-Lern-Konzept auf CARF Luzern 2019 mit Best Paper Award ausgezeichnet2020-10-08T17:05:46+02:00

Auf der HCI International 2019 in Florida

Die internationale Konferenz Human Computer Interaction International 2019 (HCII2019) fand dieses Jahr vom 26.07. bis 31. Juli 2019 in Orlando, Florida statt. Ziel der HCII 2019 ist es, ein internationales Forum für die Verbreitung und den Austausch aktueller wissenschaftlicher Informationen über theoretische, generische und angewandte Bereiche unter anderem der Mensch-Computer-Interaktion und des Informationsmanagements für den interdisziplinären und internationalen Austausch zur Verfügung zu stellen. Expert*innen aus aller Welt tauschten sich auf der Konferenz in Plenarvorträgen, Workshops, Postersessions, Tutorials und Ausstellungen über aktuelle Entwicklungen des Fachgebietes aus.

Auf der HCI International 2019 in Florida2019-10-15T12:56:24+02:00

Abschlussveranstaltung Interaction Science mit Künstlicher Intelligenz

Der 04.07.2019 stellte für die Masterstudierenden des Medieninformatik und Interaktives Entertainment-Studienganges den bisherigen Höhepunkt ihrer studentischen Laufbahn dar. Unter den Augen einiger Vertreter der Hochschulleitung, Betreuern externer Firmen und Professoren präsentierten sie in einer Ganztagsveranstaltung die Ergebnisse von über neun Monaten intensiver Arbeit an fachübergreifenden Teamprojekten.

Abschlussveranstaltung Interaction Science mit Künstlicher Intelligenz2019-12-02T10:22:54+01:00

KI-Workshop auf den GermanDevDays

Die GermanDevDays sind eine jährlich stattfindende Konferenz deutscher Spieleentwickler mit Fokus auf einem freundlichen Miteinander zum gegenseitigen Kennenlernen, Austausch und Test sowie dem direkten Feedback zu aktuellen Spieleprojekten. Unsere Hochschule war dort in diesem Jahr mit einer Vielzahl Studierender vor Ort, die sich als freiwillige Helfer im Vorder- und Hintergrund ins Zeug legten und damit einen eigenen Workshop gestalteten.

KI-Workshop auf den GermanDevDays2019-11-21T11:00:02+01:00

In Leipzig zur langen Nacht der Computerspiele

Großer Andrang auf den Stand der Hochschule Mittweida und [...]

In Leipzig zur langen Nacht der Computerspiele2019-09-10T11:58:10+02:00

Studieninformationstag 2019

Der diesjährige Studieninformationstag am Samstag, dem 6. April, lockte wieder eine große Anzahl Studieninteressierte an die Hochschule Mittweida. Auch das Team der Arbeitsgruppe Medieninformatik & Interaktives Entertainment engagierte sich an diversen Stationen, um zukünftigen Studierenden einen ersten Einblick in das Studienangebot der gleichnamigen Studiengänge zu geben und ihnen so bei der Entscheidungsfindung behilflich zu sein.

Studieninformationstag 20192019-10-15T13:26:28+02:00

Medieninformatik auf der Quo Vadis 2019

Vom 8. bis 9. April fand auch in diesem Jahr wieder die Quo Vadis Konferenz im Rahmen der Games Week Berlin statt. Vom neuen Organisationsteam in die Kulturbrauerei Berlin verlegt, erwarteten die Besucher zwei Vortragsräume, eine kleine Indie-Spiele-Ausstellung sowie mehrere Workshops. Zwei Mitarbeiter*innen der Arbeitsgruppe waren vor Ort, um sich das neue Konzept anzusehen und über die Trends der Branche zu informieren.

Medieninformatik auf der Quo Vadis 20192019-10-15T13:23:44+02:00

Vortrag TOPOs bei Chemnitzer Linuxtage 2019

Die Professur Medieninformatik war zu den 21. Chemnitzer Linuxtagen am 17.03.2019 im Rahmen des Workshops „Localize IT“ mit einem Vortrag „Anwendung von Deep-Learning-Verfahren zur OCT-Bildanalyse bei degenerativen Netzhauterkrankungen“ präsent.

Vortrag TOPOs bei Chemnitzer Linuxtage 20192020-10-22T15:08:38+02:00

Promotionsworkshop in Laubusch

Zwischen dem 5. und 7. Februar versammelten sich ca. 15 Doktorand*innen und ihre Betreuer*innen in Laubusch, einem kleinen Dorf im Osten Sachsens nahe der brandenburgischen Grenze. Anlass war ein von Professor*innen der TU Chemnitz, Hochschule Mittweida und der TU Dresden kooperativ organisierter, dreitägiger Workshop, in welchem die Promovierenden eine ausführliche Weiterbildung im Sinne ihres jeweiligen Promotionsziels erhielten.

Promotionsworkshop in Laubusch2019-10-15T13:18:05+02:00
Nach oben